Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog für Friedenstexte
  • Blog für Friedenstexte
  • : Wettbewerbstexte als Demonstration gegen deutsche Kriegsbeteiligung
  • Kontakt

FAQ

Das Friedensblog sammelt Friedenstexte interessierter, engagierter moderner Autoren.

Suchen

Die Friedensautoren mit Texten

11. November 2008 2 11 /11 /November /2008 16:58

> > >> Endlich ist wieder Frieden eingekehrt,
> > >> Frieden für eine Nacht.
> > >> Hab heute keine Schreie gehört
> > >> keine Granate ist in meiner nähe explodiert.
> > >>
> > >> Endlich ist wieder Frieden eingekehrt,
> > >> Frieden für einen Morgen
> > >> und jeder meiner Kameraden ist
> > >> mit mir erwacht.
> > >>
> > >> Endlich ist wieder Frieden eingekehrt,
> > >> kein Heckenschütze hat unser
> > >> Mittagessen gestört,
> > >> keine zerschossenen Gliedmassen
> > >> kamen an unseren Tisch vorbei.
> > >>
> > >> Endlich ist wieder Frieden eingekehrt,
> > >> Frieden für einen Tag.
> > >> Habe heute mein Gewehr repariert
> > >> und ein paar Späße
> > >> über Selbstmordattentäter gemacht.
> > >>
> > >> Endlich hatten wir einen Tag
> > >> Und eine Nacht
> > >> Waffenruhe.
> > >> Morgen sichern wir wieder
> > >> mit unseren Waffen
> > >> den Frieden.

Ich schlage diesen Text vor als Friedenstext des Monats.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Slov ant Gali eingestellt
Kommentiere diesen Post

Kommentare

larisande 10/18/2008 11:34

.Warum eigentlich Iran hast du gefragt...........Nun weil angst habe, das dort der nächste Kriegsschauplatz eröffnet wird.Würde die Iranische Regierung nicht mit Atomwaffen drohen, wäre das schon längst passiert.Ich habe 5 Kinder, die greul der Kriegszeit durch meine Großeltern erzählt bekommen, die zeit des Kalten Krieges, der ersten Friedensdemos selber erlebt, möchte einfach weder meinen noch anderen Kindern diese Ängste erleben lassen.Ich habe dabei an die erzählungen meines Großvaters gedacht, als Heckenschützen in den Gräben in Rußland sich gegenseitig die Köpfe weggeschossen haben, an die Heckenschützen in Afghanistan.Ich habe Iran geschrieben, damit die Frage gestellt wird die du gestellt hast.Lg Larisande

Autoren & Texte