Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog für Friedenstexte
  • Blog für Friedenstexte
  • : Wettbewerbstexte als Demonstration gegen deutsche Kriegsbeteiligung
  • Kontakt

FAQ

Das Friedensblog sammelt Friedenstexte interessierter, engagierter moderner Autoren.

Suchen

Die Friedensautoren mit Texten

6. August 2009 4 06 /08 /August /2009 06:04

(1)

999 kranichen

gefaltet und

beritten von deinen

wünschen

folgt

der tausendste

der kommt

erfüllt

zu dir

zurück

 

(2)

wenn die kraniche klein sind

wissen sie noch nicht

wie schön sie einmal

tanzen können

sie stehen ängstlich

auf einem bein

und versuchen

das dünne zweite

auf die erde zu setzen

sie stolpern und

fliegen können sie

auch noch nicht

es heißt

manche hören nie auf

den anderen

traurig bei ihrem

tanz

zuzuschauen

 

(3)

mein kleiner kranich

warum

bist du davon geflogen

nach meinem

neunhundertachtundneunzigsten

gefalteten papier

ich hätte dir

so gern

beim tanz

zugesehen

 

(4)

der alte Samuto sagte

einmal

wird kein mensch mehr

den kranichtanz

in freier natur

beobachten

kein papier wird sein

auf dem fluss

werden keine

abgestürzten träume

schwimmen und

kein wunder

wird zurückfliegen

weil

keines menschen finger

wird zählen bis

tausend

 

(5)

auf dreihundert

blätter

habe ich meinen

wunsch als gedicht

geschrieben und

ihn gefaltet bevor

ich ihn

ein zweites mal

lesen musste

das bild aus

traurigen worten

bleibt

gleich

Ich schlage diesen Text vor als Friedenstext des Monats.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Slov ant Gali eingestellt
Kommentiere diesen Post

Kommentare

darryl 08/20/2009 14:16

Sehr seltsam, aber nur im positiven Sinne. Das Ende gefällt mir am besten! Klasse!

Autoren & Texte