Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog

Über Diesen Blog

  • : Blog für Friedenstexte
  • Blog für Friedenstexte
  • : Wettbewerbstexte als Demonstration gegen deutsche Kriegsbeteiligung
  • Kontakt

FAQ

Das Friedensblog sammelt Friedenstexte interessierter, engagierter moderner Autoren.

Suchen

Die Friedensautoren mit Texten

22. November 2008 6 22 /11 /November /2008 13:10

Kind, wer hat dir dein Lachen geraubt

Wer hat deinen Frohsinn zerstört

Du hast doch an Gott und die Welt geglaubt

Nachts die Vögel noch singen gehört

 

Wer stahl dir das Strahlen in deinem Blick

Und das Leuchten aus deinem Gesicht

Du warst stets so fröhlich, jauchztest vor Glück

Fürchtetest Nacht und Dunkelheit nicht

 

Wer nahm all die Träume aus deiner Welt

Zertrat deine blühende Fantasie

Du hast uns früher alles erzählt

Und deine Fragen verstummten nie

 

Nun bist du ängstlich und weichst uns aus

Schweigst - schaust stumm vor dich hin

Spielst nicht - sitzt nur noch traurig zu Haus

Malst Hügel und Flammen – ganz ohne Sinn

 

Die Mutter ging in Gedanken auf Reise

Der Bub eine Weile noch schwieg

Dann schaut er sie an und fragt ganz leise

Mama sag, wie schreibt man „Krieg“?


Ich schlage diesen Text vor als Friedenstext des Monats.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Slov ant Gali eingestellt
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Autoren & Texte